Curryblätter ganz Naturideen® 50g

Curryblätter haben nichts mit der indischen Gewürzmischung Curry zu tun, auch wenn in einigen Curries tatsächlich auch Curryblätter vorkommen. Der Geschmack und Geruch dieser Blätter ist angenehm und frisch und erinnert ein wenig an Mandarinen. Curryblätter sind unentbehrlich in der indischen und ceylonesischen/srilankanischen Küche.


Artikelnummer 80036

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Curryblätter duften ähnlich wie Currymischungen, sind aber nicht darin enthalten. Curryblätter werden aber auch in der indischen Küche verwendet und wachsen im Himalaya. Die Currymischungen die wir kennen bestehen meistens aus Curcuma, Koriander, Bockshornklee und vielen anderen orientalischen Gewürzen. Curryblätter wachsen am Currybaum, welcher ca. 5 Meter hoch wird und in Asien beheimatet ist. Curryblätter haben ein leicht scharfes, rauchiges Aroma und werden nach der Ernte schonend getrocknet. Sie können Curryblätter nicht nur als Tee verwenden, der übrigens wunderbar aromatisch schmeckt, sondern auch gerne anbraten. Sie harmonieren sehr gut mit Chillie und Salz. Aber auch Senfsamen passen sehr gut dazu. Perfekt für Linsen- und Reisgerichte, aber auch sehr gut geeignet für Fisch- und Gemüsegerichte sowie für Chutneys. Curryblätter sind geeignet für Currys, Fleisch- und Fischgerichte, aber auch für herzhaftes Gemüse, Chutneys und Relishes. Curryblätter ganz passen aber auch zu Marmeladen, Dressings, Suppen und kräftigen Eintöpfen.

Ähnliche Artikel