Rindentee

Lapacho/Catuaba Tee sind beides Rindentees, die in Südamerika beheimatet sind. Lapacho Tee wird auch Roter Tee oder Inka Tee genannt. Lapacho/Catuaba Tee wurde vor einigen Jahrzehnten von einem Forscher entdeckt. Dieser hatte entdeckt, dass die indianischen Ureinwohner diese Tees bereits jahrhunderte lang in der Volksmedizin anwenden. Bis zu 700 Jahre kann der Lapacho-Baum werden und ist in den tropischen Regenwäldern zwischen Mexiko und Argentinien beheimatet. Wir achten darauf, dass die Lapacho und Catuaba Tees nicht von gefällten Bäumen stammen, daher ist der Regenwald nicht in Gefahr. Bei einer gesunden Ernte wird nur die benötigte Rinde entfernt und wächst wieder nach. Nach einem Jahr Ruhepause kann erneut geerntet werden. Mittlerweile werden Lapacho-Bäume auch auf Lapacho-Farmen herangezüchtet. Diese können dann zweimal im Jahr geerntet werden. Verwendet wird die innere Rinde, welche dann kleingeschnitten wird.

Die Indianer bezeichneten den Lapacho-Baum als Baum des Lebens. Er kann bis zu 35 m hoch werden und trägt zahlreiche rosarote, gelbe oder weiße glockenförmige Blüten.

Lapacho Tee enthält sehr viele Mineralstoffe wie Kalium, Calcium, Eisen, Barium, Strontium, Iod und Bor. Er ist koffeinfrei und sein Lapachol kann die Verdauung anregen. Lapacho Tee hat eine leicht süßliche Vanille-Note und die Basis schmeckt erdig.

Die Zubereitung ist anders als bei anderen Teesorten. Für einen Liter Wasser benötigen Sie 4 bis 5 Teelöffel Lapacho Tee. Das Wasser wird in einem Kochtopf zum Kochen gebracht und der Lapacho Tee wird dann beigegeben. Diesen kochen sie dann 5 Minuten. Danach den Topf von der Herdstelle nehmen und den Lapacho Tee dann noch eine Viertelstunde ziehen lassen. Diesen dann durch ein Sieb abgießen. Verwenden Sie bitte keinen Topf der Aluminium oder Zinn enthält, diese Metalle gehen eine chemische Verbindung mit einigen Bestandteilen des Lapacho-Tees ein, die dann die Heilwirkung beträchtlich mindern.

Der Catuaba Tee wird von der Rinde des Catuaba-Baumes gewonnen. Auch dieser Tee erlangt eine immer größere Beliebtheit. Auch hier findet eine gesunde Ernte statt, da die Rinde wieder nachwächst. Der Catuaba Tee wurde bei den Ureinwohnern als Aphrodisiakum verwendet und man sagt ihm eine potenzfördernde Wirkung nach. In Südamerika zählt Catuaba neben Lapacho zu den beliebtesten Pflanzen. Auch Catuaba Tee hat einen hohen Gehalt an Mineralstoffen und Spurenelementen. Magnesium, Kalzium und Kalium sind nur ein paar, um hier einige zu nennen. In Brasilien ist Catuaba Tee ein Bestandteil vieler Erfrischungsgetränke.

Die Zubereitung ist beim Catuaba Tee genauso wie beim Lapacho Tee.
Da diese beiden Teesorten der Lapacho Tee wie auch der Catuaba Tee mittlerweile sehr beliebt sind, bieten wir auch hier einige aromatisierte Mischungen an, für die Teetrinker, welche ihn so lieber mögen.

  • -20,20%
    Orange Lapacho Tee Naturideen® 100g – Bild 1
    Orange Lapacho Tee Naturideen® 100g – Bild 2
    Orange Lapacho Tee Naturideen® 100g

    4,95 € 3,95 €

    (Grundpreis: 39,50 € / Kilogramm)

    inkl. MwSt. inkl. Versand

    In den Warenkorb
  • Lapacho Tee Natur Naturideen® 100g – Bild 1
    Lapacho Tee Natur Naturideen® 100g – Bild 2
    Lapacho Tee Natur Naturideen® 100g

    5,50 €

    (Grundpreis: 55,00 € / Kilogramm)

    inkl. MwSt. inkl. Versand

    In den Warenkorb
  • Cats Claw Una de Gato Katzenkrallen Tee Naturideen® 100g – Bild 1
    Cats Claw Una de Gato Katzenkrallen Tee Naturideen® 100g – Bild 2
    Cats Claw Una de Gato Katzenkrallen Tee Naturideen® 100g

    6,10 €

    (Grundpreis: 61,00 € / Kilogramm)

    inkl. MwSt. inkl. Versand

    In den Warenkorb
Nach oben